weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Baufinanzierung: Trotz Niedrigzinsen einen kühlen Kopf bewahren
Holzhaus: Nachhaltig bauen, ökologisch wohnen
So finde ich die passende Immobilie
Immobiliennutzung nach der Scheidung
Kapitallebensversicherung
Bauen mit Schwörer Haus
Vor dem Hausbau kommt das Grundstück
Massivhaus
Immobilien
Tipps und Tricks zum Bauen und Wohnen
Immobilien so attraktiv wie nie zuvor
Wohnen am Wasser: Die schönsten Locations in Berlin
Berliner Immobilien werden immer attraktiver
Aus Holz und dennoch massiv wie Stein
Hausboote - Alles im Fluss
Dubai: The Palm
Immobilienmarkt Deutschland
Schleswig-Holstein
Ferienhäuser in Norwegen
Rohbau
Innenausbau
Energie

Wohnen am Wasser: Die schönsten Locations in Berlin

 

Ein Haus am See oder Fluss verspricht Erholung und Entspannung. In der lebendigen Landeshauptstadt Berlin stehen viele Immobilien rund um Spree und weitere Wasserflächen zur Verfügung. Appartments und Häuser mit offenem Blick auf das Wasser bieten idyllische Abwechslung zum schnellen Alltag der Großstadt. Egal ob im pulsierenden Friedrichshain oder etwas ruhiger im Norden Berlins– für jeden Geschmack gibt es attraktive Locations.


Wohnen und entspannen in Köpenick

Der größte und grünste Bezirk in der Landeshauptstadt Köpenick, wo Spree und Dahme zusammenfließen, schafft neben einer maritimen Wohngegend viele Freizeitmöglichkeiten auf dem Wasser oder in der Natur. In Köpenick finden sich schöne Immobilien am Wasser Berlin: Von den Eigentumswohnungen oder großen Häusern aus ist es nicht weit bis zum barocken Wasserschloss oder dem aus dem „Hauptmann von Köpenick“ bekannten Rathaus. Der Altstadtkern und der idyllische Uferweg mit dem Luisenhain bieten Anwohnern schöne Gegenden zum Spazierengehen. Mit einem Boot kann eine Tour bis zur Mecklenburgischen Seenplatte unternommen werden. Wen es nicht so weit aus Berlin heraus zieht, der kann in etwa 15 Minuten den Müggelsee erreichen.


Wasserblick im historischen Ambiente

Zu einer der exklusivsten Wohngegenden zählt die Humboldt-Insel. Das im Stadtteil Tegel gelegene Archipel zeugt auch heute noch vom Leben und Wirken des Alexander von Humboldt. Direkt am Tegeler Hafen finden sich neben Apartments oder offen gestalteten Doppelhäusern weitere große Immobilien am Wasser. Bewohner sind umgeben von historischen Gebäuden wie dem Humboldt-Schloss und können Spaziergänge durch den Tegeler Forst unternehmen. Die moderne Bauweise der Häuser vermischt sich mit der naturträchtigen Landschaft.


Urbanes Lebensgefühl

Für Freigeister, Individualisten und Menschen mit einem Sinn für ein pulsierendes Leben im urbanen Umfeld bietet der Osthafen einen guten Platz. Direkt an der Spree verspricht das Szeneviertel „The White“ Events direkt im Zentrum des Großstadttreibens. Lofts und Apartments grenzen an die Spree, von wo es nur einen Katzensprung zu Clubs und Bars in Kreuzberg oder Friedrichshain ist. Weitere schöne Immobilien am Wasser Berlin sind zum Kauf oder zur Miete zu haben. Neben dem Besuch von Museen, Partys oder Konzerten, in der o2 World können Anwohner das ganze Jahr über im Badeschiff baden.


Gehobene Architektur an der Spree

Auf der Halbinsel Stralau befinden sich hochwertige Eigentumswohnungen, die sich harmonisch in die Umgebung rund um die Spree einfügen. Friedrichshain gilt als lebendiger Kiez, der viele Freizeitmöglichkeiten kultureller und historischer Art bereithält. Die idyllische Landschaft, mit ihren Parkanlagen und der Nähe zu Rummelsburgersee sowie Spree, verspricht Ruhe und Erholung. Die Architektur der Immobilien geht harmonisch in die angrenzenden Wasser- und Grünflächen über.