weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
home   >   Einrichten   >   Küche   >   Küchen zum Wohlfühlen >
News
Raumgestaltung
Pelipal Badmöbel
Hornschuch Oberflächenspezialist
Wohnen
Küche
Küchenfinanzierung hochwertiger Markenküchen
Einbauküche, 5 gute Tipps für die Planung
In drei Schritten zur Traumküche
JUMA: Küchenarbeitsplatten aus Naturstein
Küchen zum Wohlfühlen
Küchen im Landhaus-Stil
EKOBO - Küchenaccessoires aus Bambus
Die Zukunft der Küche
Materialmix in der Küche
Gedeckter Tisch
Frische Luft auf engstem Raum
Sauna & Spa
Bibliotheken
Licht nach Mass
Ordnen mit System
Wohnberatung
Wohnen im Alter

Küchen zum Wohlfühlen


Die Traumküche: Frische Kräuter auf sonnigen Fensterbänken, funktionale Arbeitsflächen und Geräte, zeitloses Design mit dem gewissen Etwas für leckere Momente. Mit der passenden Beleuchtung werden dekorative Akzente gesetzt, verschiedene Arbeitshöhen passen sich heutigen Körpergrößen an, Falttüren garantieren Kopffreiheit, ausreichend Stauraum und die meist genutzten Elektrogeräte sind für den schnellen Zugriff optimal angeordnet.

Auf Augenhöhe mit Backofen und Dampfgarer

Beliebt sind selbst konfigurierte Kompaktküchen nach dem Baukastenprinzip. Hohe Öfen, höher gelegene Geschirrspüler oder Mikrowellen - in deckenhohe Schränke eingearbeitet – machen das Kochen zum Genuss auf Augenhöhe. Passgenaue Einbauküchen zeigen interessante Kombinationen aus Ober- und Unterschränken und durchgehende Arbeitsplatten mit eingelassener Spüle. Ein korrekter Einbau sorgt für optimale Nutzung ohne Freiräume. In Anbauküchen werden die Einzelteile separat angeordnet. Der Vorteil der einzelnen Paneele: Sie können beim Umzug mitgenommen werden, passen sich neuen Räumlichkeiten an oder werden ausgetauscht beziehungsweise ergänzt. Küchenzeilen hingegen stehen vorwiegend an einer Wand und sind geeignet für lange, schmale Räume oder den Flur in Ein-Zimmer-Wohnungen. Holen Sie sich weitere Informationen auch unter www.kiveda.de/Kuechen oder lassen Sie sich von den verschiedensten Beispielen inspirieren!

Insel der gesunden Ernährung

Die Kücheninsel in der Mitte offener Zimmer ist eine moderne und sehr beliebte Variante! Mit Induktionsplatten versehene, hochfunktionale Kochfelder bringen dem umweltbewussten Hobbykoch Energie- und Zeitersparnis. Zeit, um mit Gästen zu klönen. Die durch ein Magnetfeld im Topfboden entstehende Hitze geht nicht verloren. Gesund, schonend und geschmackvoll soll es sein: Dampfgarer sind topaktuell! Vitamine, Mineralstoffe und Farbe der Lebensmittel bleiben erhalten. Die Gerichte werden ohne Fett zubereitet und sind besonders bekömmlich. Ohne Griffe und mit verdeckten Bedienleisten sind innovative Elektrogeräte in die Schränke eingelassen. Extrabreite Vollauszüge mit viel Platz für Geschirr, Besteck und Zubehör runden das Ambiente ab. Pyrolyse-Backöfen, die sich auf Knopfdruck ohne chemische Zusätze selbst reinigen, sind umweltschonend und für Allergiker geeignet.

Warme Ausstrahlung und coole Eleganz

Den letzten individuellen Schliff geben Wohnkünstler ihrer Küche mit einem eigenen Style. Gemütlich und warm auf dunklem Holzfußboden macht sich der Landhausstil hervorragend in Wohnküchen. Aufstellung und Ausstattung von Küchenzeile und Essbereich in einem Raum schaffen Wohnzimmeratmosphäre und Treffpunkt für die ganze Familie. In den Wohnraum unmittelbar integrierte Küchen können durch Tresen, Herd oder Kücheninseln abgetrennt werden. Trendig, pfiffig, bunt oder zeitlos präsentieren sich diese offenen Design-Küchen. In einer reinen Arbeitsküche ohne Platz für den Wohn- oder Essbereich finden sich Küchenzeilen oder Miniküchen in L-Form, U-Form, als Ein- oder Zweizeiler. Der passende Materialmix aus Holz, Naturstein, Marmor oder Kunststoff rundet die große Auswahl ab.