weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
home   >   Einrichten   >   News   >   Lichtplanung im Wohnbereich >
News
Wohnungseinrichtung mit persönlicher Note
Esszimmertisch aus Massivholz planen
Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Home Office attraktiv und leistungsstark
Das richtige Wasserbett finden
Schlafzimmer Planung – das Bett im Zentrum
Intelligente Rauchmelder
Das richtige Kleid für den großen Tag
Das Schlafzimmer - Der intime Ort der Wohnung
Stoff für neue Fensterideen
Der persönliche Touch in ihrer Wohnung
Barrierefrei ins Bad
Das Schlafzimmer - mit kleinen Tricks ein Raum zum Wohlfühlen
Gut schlafen auch im Sommer
Let's be smart auf der IMM in Köln 2017
Deutschland und Schweiz haben EU-weit höchsten Mieter-Anteil
Die Geschichte der Tapete
Wider der dunklen Jahreszeit
Dekoration im Wohnzimmer
Alle Jahre wieder: Pflegetipps für Weihnachtsbäume
5 Tipps die beim nächsten Umzug helfen werden
Ein Büro funktional und ansprechend einrichten
Der eigene Pool im Garten
Umzug und die Schwierigkeiten dahinter
Hockerleuchten - Ein aktueller Trend in den verschiedensten Variationen
Dem eigenen Zuhause in drei Schritten eine persönliche Note verleihen
Die ganze Familie unter einem Dach – Barrierefreiheit für Kinder und Großeltern
Aktuelle Tapetentrends - Was ins Auge fällt, gefällt
Aktuelle Möbel- und Wohntrends
Bewegungsmelder plus Beleuchtung: Zusätzliche Lichtquellen für mehr Sicherheit
So bringen Sie den Frühling in Ihre Wohnung
Die Entwicklung der Küche
Einkaufspassagen, vom Fluch zum Segen dank richtiger Gestaltung
Kleine Küche stilvoll einrichten
Doppeltürige Kühlschränke: Amerikanischer Luxus ist gefragt
Die richtige Matratze für erholsamen Schlaf
Qualität ist wichtiger als der Preis
Wandgestaltung auf moderne Art
Klein, pfiffig, praktisch - Multifunktionsmöbel auf dem Vormarsch
Wie richte ich ein Kinderzimmer ein?
Boxspringbetten - nur ein Hype?
Moderner Lifestyle – Wohnen mit individueller Note
Designermöbel günstig online kaufen
Zehn Tipps für eine ideale Wohnraumbeleuchtung
Neue und alte Standards - Audio auf höchstem Niveau
Kreative Einrichtungsideen für Kinderzimmer
Möbel und Dekoration: Wie ökologisch ist unsere Einrichtung?
Nach dem Umzug den Stromanbieter wechseln - worauf ist zu achten?
Einbauschränke erschließen Stauraumreserven
Zehn Tipps zur Nebenkostenabrechnung
Eckschreibtische aus echtem Massivholz – die ideale Form des Platzsparens
Arbeitsplatz einrichten: Büroarbeit im Homeoffice
Schlafsofa oder Bett – was passt?
Kreative Flurgestaltung
Moderne Gestaltungsideen mit Bildern und Rahmen
Garagen - Unterschätzter Raum mit viel Potenzial
Regale - Raumteiler mit Synergie-Effekt
Wohnen mit Antiquitäten
Fünf Sterne für Zuhause
Statt Chaos Spaß am Aufräumen schaffen
Farbenfrohe Wohn-Accessoires zu Ostern
Holzbadewannen
Küchen im Landhaus-Stil
Leben im Loft
Wie man sich bettet, so schläft man
Die angesagtesten Einrichtungsstile
Lichtplanung im Wohnbereich
Nachhaltig wohnen
Entspannen vom Arbeitstag – die Vorteile von Relaxsesseln
Mit dem richtigen Licht durch die dunkle Jahreszeit
Skargaarden - ein skandinavisches Lebensgefühl
Eröffnung Speicherwerkstatt
Tapetentrends der Saison
Wohnen 2045
Die grüne Stadt der Zukunft
Wohltuende Düfte
Tipps zum Möbelkauf
Fragen beim Möbelkauf
Die Zukunft der Unterhaltungselektronik
Kauftipps Multimedia & Co.
So wohnen die Deutschen
Obst und Gemüse - Wie frisch vom Markt
Raumgestaltung
Pelipal Badmöbel
Hornschuch Oberflächenspezialist
Wohnen
Küche
Sauna & Spa
Bibliotheken
Licht nach Mass
Ordnen mit System
Wohnberatung
Wohnen im Alter

Lichtplanung im Wohnbereich

 

Die optimale Ausleuchtung eines Raumes bietet einen funktionellen Nutzen und fördert zusätzlich das Wohlbefinden. Um Funktionalität und Wohlbefinden optimal zu vereinen, berücksichtigt die Lichtplanung verschiedene Kriterien und teilt den Wohnbereich in mehrere Zonen ein. Im Zuge der Renovierung des Wohnbereichs kann die Beleuchtung an die bestehenden Anforderungen in diesem Raum angepasst werden.

Die verschiedenen Zonen des Wohnbereichs

  • In den Wohnraum integrierter Arbeitsplatz
  • Lese- und Entspannungsbereich
  • Ess- und allgemeiner Aufenthaltsbereich


Die optimale Ausleuchtung der einzelnen Zonen
Jeder Raum benötigt eine Grundbeleuchtung, die der Orientierung dient. Für diesen Zweck eignen sich blendfreie und verstellbare Deckenspots oder hinter Leisten angebrachte Beleuchtungselemente, die indirektes Licht ausstrahlen. Mit speziellen Wandspots werden zusätzliche Akzente gesetzt. Naturweißes Licht mit 4000 Kelvin wird für diesen Bereich als angenehm empfunden. Vorteilhaft ist ebenfalls eine Dimmbarkeit der verwendeten Leuchtmittel, sodass die Lichtstärke der gewünschten Atmosphäre angepasst werden kann.
Der integrierte Arbeitsplatz benötigt eine punktuelle und blendfreie Beleuchtung, um ermüdungsfreies Arbeiten zu gewährleisten. Hier bietet sich die Installation einer Wandlampe oder einer Arbeitsplatzleuchte als flexible Lösung an. Empfehlenswert ist die Verwendung von Leuchtmitteln mit 4000 bis 4800 Kelvin, die neutralweißes Licht produzieren.

 


Im Lese- und Entspannungsbereich wird sanftes Licht benötigt, um eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. Für diesen Bereich eignen sich Stehlampen mit integrierter Leselampe, deren Lichtstärke regelbar ist. Eine attraktive Alternative bildet eine Hängeleuchte, deren Leuchtmittel einen nicht zu hohen Abstrahlwinkel aufweisen. Dadurch wird nur der gewünschte Radius sanft ausgeleuchtet. In dieser Zone kommt warmweißes Licht mit ungefähr 3500 Kelvin zum Einsatz.

Ist der Essbereich in den Wohnbereich integriert, wird die Beleuchtung so gestaltet, dass sie die anderen Zonen nicht beeinflusst. Eine optisch ansprechende Lösung sind direkt auf den Tisch gerichtete Deckenspots oder tief über dem Tisch hängende Leuchten mit Licht in Warmweiß. Dadurch wird eine optimale Ausleuchtung des Essplatzes gewährleistet, ohne die restlichen Raumzonen zu beeinflussen.

 


Das richtige Leuchtmittel
Mit Ausnahme der Arbeitsplatzbeleuchtung sollten alle Leuchtmittel der verschiedenen Raumzonen dimmbar sein. Dies ermöglicht eine den aktuellen Anforderungen entsprechende zusätzliche Optimierung der Ausleuchtung. Durch die Auswahl an unterschiedlichen Abstrahlwinkel und den niedrigen Energieverbrauch bietet sich der Einsatz von LED-Leuchtmitteln an, die in mehreren Lichtfarben und Lichtstärken erhältlich sind. Eine große Angebotspalette von Lampen und Leuchten der verschiedensten Arten für das individuelle Lichtkonzept des Wohnbereiches findet man auf www.click-licht.de. Des Weiteren stellt click-licht weitere Informationen und Produkte bezüglich der Lichtplanung im Wohnzimmer hier zur Verfügung.