weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
home   >   Einrichten   >   Wohnen   >   Home Theatre >
News
Raumgestaltung
Pelipal Badmöbel
Hornschuch Oberflächenspezialist
Wohnen
Maßmöbel
Home Entertainment
Home Theatre
Wie sorgt man für einen erholsamen Schlaf?
Interior Design – Günstige Möglichkeiten
Junges Wohnen "set one"
Polstermöbel
Sweet dreams ...
Die neue Generation Bungalows in Ferienparks
Der Carport – Stauraum und Wetterschutz
Lust auf Wohnen
Aus 1 mach 2
Leben mit Holz
DIY - dem Wohnalltag Persönlichkeit und Vergnügen verleihen
Ein Raum mit vielen Gesichtern
Küche
Sauna & Spa
Bibliotheken
Licht nach Mass
Ordnen mit System
Wohnberatung
Wohnen im Alter

Bilder Musterring


Aussergewöhnliche Möbel werden perfekte Möbel: Multimedial

Die Zukunft des Fernsehens hat längst begonnen. Fachbildschirme halten einzug in die Haushalte. Doch passen Möbel und Tv-Geräte der neuesten Generation überhaupt zusammen? Aussergewöhnliche Möbel werden perfekte Möbel: Multimedial Das Heimkino wird für immer mehr Menschen Realität. Unter dem Titel „Home Theatre“ bietet Musterring intelligente Lösungen für die optimale Unterbringung der Unterhaltungselektronik. So wächst zusammen, was zusammen gehört: Möbel und Medien.


Musterring auf der imm cologne

Die Welt des Wohnens und die Welt der Unterhaltungselektronik passen perfekt zusammen – dafür haben Musterring und sein Kooperationspartner Sharp gesorgt. Heute präsentiert Musterring auf der Messe einen weiteren Partner, der diese Perfektion erweitert. Comm-Tec ist der Spezialist auf dem Gebiet „vernetzter Technik“. Jede Technologie wird einzig und allein über ein Pad gesteuert.
Auf zwei benachbarten Flächen zeigen Musterring und seine Kooperationspartner die neuesten Wohn- und Technologietrends. Auf der ersten Fläche vermitteln harmonisch abgestimmte Wohnbilder die Faszination zeitgemäßen Einrichtens. Nicht nur der ästhetische Gesamteindruck zählt, sondern auch die Funktion: So ist das Highboard “Ricardo” beispielsweise mit einem praktischen Soft-Touch-Einzug ausgestattet. Die zweite Fläche ist überwiegend dem Schwerpunktthema „Küche“ gewidmet. Attraktive Lösungen aus dieser Warengruppe werden in top-modernem Hochglanz-Lack präsentiert. Auffallend sind die frischen neuen Farben, unter anderem ein markantes Grün. Ob die komplett „grifflose Küche“ oder die integrierten Servodrive-Auszüge (funktionieren halbautomatisch) – Innovation wird bei den Musterring Küchen groß geschrieben.
Die imm cologne soll aktiv als Plattform für den Ausbau der internationalen Kontakte genutzt werden. In Märkten wie Österreich, Norditalien, der Schweiz, Luxemburg und Belgien verfügt Musterring bereits über ein sehr dichtes Vertriebsnetz. Zusätzliche qualifizierte Partner sind stets willkommen, beispielsweise in Spanien, den Niederlanden, Frankreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei.

 

Gemeinsam mit dem Weltunternehmen Sharp arbeitet Musterring seit fast drei Jahren unter dem Oberbegriff „Home Theatre“ an der Entwicklung intelligenter Heimkino-Lösungen. Die LCD-Flachbildschirme werden dabei passgenau und ästhetisch ansprechend in die Möbel eingebaut - platzsparend und ohne lästiges Kabelgewirr. Die erste gemeinsame Präsentation auf der imm cologne 2006 ist auf eine derart positive Resonanz gestoßen, dass sich die Unternehmen entschieden haben, auch in diesem Jahr wieder gemeinsam in Köln Flagge zu zeigen. So können sich die Besucher von der hohen Klangqualität einer neuen Blu-ray Stereoanlage überzeugen und die Bildbrillianz der aktuellen LCD-Bildschirme genießen. Ein echter „Hingucker“ ist wieder ein integrierter Großbildschirm mit einer Bildschirmdiagonale von 65’’ (1,65 m) – das wahrscheinlich größte in ein Möbel eingebaute TV-Gerät der Welt. Die hoch aufgelösten Bilder vermitteln eine ganz neue Qualität des Fernsehens.


Auch die Küchentechnologie entwickelt sich ständig weiter; dies wird auf der zweiten Fläche deutlich. U.a. wird eine neue Generation von Kompaktbacköfen vorgestellt sowie edelstahlumrahmte TV-Geräte, die unmittelbar in Backofennischen eingebaut sind. Eine zentrale Steuerung der Haushaltselektronik stellt den konsequenten nächsten Schritt bei der Zusammenführung von Einrichtung und Technik dar. Und multimediales, vernetztes Wohnen ist keine Zukunftsvision mehr, sondern bereits heute Realität!
Die Kooperationspartner Musterring und Comm-Tec zeigen verschiedene Wohnszenarien, die den heutigen Stand der Technik widerspiegeln: Komfort, Wohnqualität, Bedien- und Betriebssicherheit werden durch Vernetzung der technischen Systeme und Komponenten in einem Haus erreicht. In beispielhaften Wohn- und Lebenssituationen können über unterschiedliche Bedienstellen (Touch Panels, Tastenbedienfelder, Funkfernbedienungen) Informationen abgerufen und die Technik zentral bedient werden.