weltdeswohnnens
Seite drucken

Energie

 

Willkommen in unserer Rubrik "Energie". Wie kaum ein weiteres Thema beschäftigt der Umgang mit Energie die Menschen im 21. Jahrhundert. Unsere Gesellschaft steht vor einer Vielzahl neuer Herausforderungen, hat jedoch auch eine Menge neue Möglichkeiten, sich dieser Herausforderungen anzunehmen. Heute profitieren grade solche Unternehmen am Markt, die sich für effiziente Energienutzung und neuartige Technologien stark machen. Eines dieser Unternehmen ist unser langjähriger Partner Viessmann. 

 


Energetische Sanierung planen

 

Von einem Sanierungsprojekt erwarten wir in der Regel, dass es viele unterschiedliche Ansprüche miteinander vereint: Wir wollen Energiekosten reduzieren, den Wohnkomfort und Wohnwert unserer Immobilie nachhaltig steigern, unser Haus soll moderner und funktionaler werden und dies auch optisch zur Geltung bringen, gleichzeitig sollen aber die Kosten für die Sanierung möglichst gering gehalten werden.
 

weiter lesen

 


Wärmepumpe in Split-Bauweise

 

Eine attraktive Lösung zur Nutzung von Naturwärme in Einfamilienhäusern ist die neue Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 200-S von Viessmann. Sie zeichnet sich durch niedrige Investitionskosten, effizienten Betrieb und eine einfache Montage aus. Mit ihrem Leistungsbereich von 4 bis 13 kW ist die Vitocal 200-S gleichermaßen für die Anlagenmodernisierung oder den Einsatz im Neubau geeignet.
 

weiter lesen

 


Heizen mit Holz

 

Holz verbrennt als nachwachsender Rohstoff CO2-neutral und ist gerade bei steigenden Energiepreisen eine interessante Alternative zu Öl oder Gas.Holz und anderen Pflanzenarten können langfristig entscheidend zur  Versorgungssicherheit in Deutschland beitragen. Denn das Potenzial einer nachhaltigen Land- und Forstwirtschaft ist heute bei Weitem noch
nicht ausgeschöpft.

weiter lesen


Die Energieeinsparverordnung EnEV

 

Die Energie-Einsparverordnung (EnEV) soll dazu beitragen, den Energieverbrauch in Gebäuden zu senken und den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Dabei werden bauphysikalische u. anlagentechnische Aspekte berücksichtigt und zulässige Grenzwerte für den Energiebedarf festgelegt.

Mit dem EnEV-Check lässt sich auf Basis der DIN 4701 Teil 10 auf einfache Weise die energetische Effizienz einer Planung mit Hinblick auf eine zweckmäßige Anlagentechnik prüfen. Im ersten Schritt definieren Sie die Parameter beheizte Nutzfläche AN und das eingeschlossene Volumen A/Ve und ermitteln so den maximal zulässigen Primärenergiebedarf qPmax.

EnEV Check


Zeitsprung 2030: Energieeffizienz

 

Filmischer Ausblick auf die Energieeffizienz im Jahre 2030, wenn die schon heute vorhandenen technischen Möglichkeiten konsequent genutzt werden.

 

 

Video Datei

Bereitgestellt von: Deutsche Energie-Agentur GmbH 


Das Prinzip der Wärmepumpe ist einfach

 

Wärmepumpen gehören zu den effektivsten Heiz- und Warmwassersystemen, da sie die in der Umgebungsluft, im Erdreich oder im Grundwasser gespeicherte Sonnenwärme ganzjährig nutzen.

 

Die Funktionsweise der Wärmepumpe
(anklicken zum Starten)

(Video ca. 7 MB)


10 Profi-Tipps für Ihre Heizung

 

Sie wollen wirtschaftlich und umweltschonend heizen? Dann sollten Sie unsere Profi-Tipps beachten.

  1. Machen Sie den Check für Ihre Heizung, denn schon wenige mm Rußablagerung und ein schlecht eingestellter Brenner kostet Sie rund 5% mehr Energie. Ein Anruf bei Ihrem Heizungsfachmann hingegen nur ein paar Cent. ...

weiter lesen


Nutzen Sie die kostenlose Kraft der Sonne

 

Die Sonne strahlt in weniger als 4 Stunden den Jahresenergieverbrauch der gesamten Weltbevölkerung auf die Erde – und das völlig kostenlos. Dabei scheinen pro Jahr durchschnittlich 1000 kWh auf jeden Quadratmeter Deutschlands, was dem Energiegehalt von 100 Litern Heizöl entspricht.

 

Diese Energie können Sie mit Viessmann sowohl thermisch als auch photovoltaisch zur Erzeugung von Wärme bzw. Strom nutzen.

weiter lesen